Manchmal, reicht auch was KLEINES

20140115-154219.jpg</a

Es gibt Tage, an denen scheint sich die Welt langsamer zu drehen.
Dann ist die Zeit, wo ich etwas langsamer werde und ein Buch mit Kaffee, genau das richtige ist.
Viel lesen schaffe ich nicht, da ich es liebe, andere Menschen im Alltag zu beobachten. Ich würde sogar so weit gehen und es als Hobby bezeichnen.
Dabei wechsle ich je nach Tageslaune die Beobachtungsgebiete. Die einzigste Konstante dabei ist immer der Kaffe und eine Lektüre, damit das Beobachten nicht all zu auffällig ist.
Ich liebe die Unterschiede der Menschen.
Ihre Verhaltensweisen, wenn sie sich unbeobachtet fühlen Inderin Mittelpunkt stehen wollen.
Es gibt immer eine Highlight Person, die einen besonders interessiert/berührt.

Heute, im Kaffee Kreipe, haben es mir neben dem extrem süßen, pinken Kirsch Petit Fours, empfehlen würde ich eher eine der zahlreichen Kuchenspezialitäten und geht, um die Gemütlichkeit Hannovers zu spüren ja nach oben!!!, zwei Personen angetan.
Der Schwedisch-/ Dänischer- Opernsänger, der erst seine Lieder, bei einer Tasse Tee trällerte und dann lautvoll telefonierte. Immer im Kaffee auf und ab gehend, damit auch ja jeder ihn sieht.
Und eine russische Dame mit ihrer verdunkelten XXXXL Brille und dunkelbraunen Pelzmantel, die Ihre Suppe so schnell und, zu meinem Leitwesen neben mir, so gar nicht lautlos aß.
Da ich du finde, dass Essen etwas mit leiblichem Wohl zu tun hat, empfinde ich es immer als Tragödie, wenn es heruntergeschlungen wird.

Schöne Grüße aus dem Kreipe

20140115-180855.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s