DIY Vanille-Extrakt

Es gibt Menschen, die mögen sie und dann das andere Lager:
                                         Vanille
Hasszutat vieler Speisenzubereiter und doch als Aphrodisiakum die Jahrtausende überdauert.

Jeder der begeistert den Kochlöffel & Schneebesen schwingt, kennt die Suche nach der perfekten Vanille.
Nicht selten, werden Vermögen in Höhe von 4-Gänge Menüs auf die Ladentheke gelegt, um den Geschmack der gezauberten Gaumenfreude, mit diesem vielseitigen Gewürz, zu veredeln.

Doch wer verteufelt nicht die schwarzen Tage in der Küche, an denen alles nur für den einen Bereich in der Küche gedacht ist.           Der Müll.

Dann tut Vanille für ’nen Zwannie schon weh.

Daher möchte ich euch heute zeigen, wie ihr etwas günstiger, an einen fast unerschöpflichen Vorrat an Vanille-Extrakt kommt, ohne dass der nächste Urlaub dafür geopfert werden muss:
(Randinfo: Ich würde trotzdem nach ein paar Probekoch/-back Versuchen immer wieder zu „frischer“ Vanille greifen)

20140405-214652.jpg

Benötigt:
Vanille-Schoten, nach Wunsch
Guter Wodka, in diesem Fall (Smirnoff)
Messer und Brettchen
Verschließbares Gefäß

20140405-215453.jpg

ToDo:

Vanille-Schoten in der Mitte aufschneiden und in das Gefäß eurer Wahl tun:

20140405-215651.jpg

Und dann nur noch Schluck für Schluck, am besten mit einem Trichter, den guten Stoff einfüllen, in das Gefäß.Gerne, können die herrlichen Stangen auch in andere alkoholische Lösungen, getaucht werden ( Bourbon, Cognac, Rum), je nach Geschmack und Geldbeutel.

Für alle Harten im Garten, die kein Verkehrsmittel mehr führen wollen☝️, auch ein Schlückchen in Ehren.

So, und nun heißt es warten und ab und zu ,durch schütteln mit etwas Liebe, den Saft in Wallung bringen.
Nach knackigen 2Wochen, sollte je nach gewünschter Intensität, die erste Kostprobe ein Resultat erbringen.

Bitte erschreckt nicht, wenn die ganze Lösung in der Zwischenzeit die Farbe( braun) wechselt. Das muss so😉
Das Ergebnis sollte diesem Dr. Oetker Finess natürliches Bourbon Vanille Aroma
doch sehr nahe kommen.

Und nun heisst es ran an die Kreativität in der Küche und testen;)

Sooo, da ich zu denjenigen gehöre, die kein Kraftfahrzeug mehr führen mussten, werde ich noch etwas meine Flasche rütteln und mir einen schönen Abend machen.
Würde mich sehr freuen, wenn ihr auch einige Tipps, Ratschläge, Wünsche zum Thema Vanille habt und die mit mir teilt.

Bis dahin, wartend auf das Endergebnis

Claudia

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s