Warum der Montag manchmal blau sein muss…

Montag.

Der Tag, der vielen Menschen schon am Freitag das Wochenende vermiest und gerne auch mal zum langen Wochenende  genutzt wird.

Aber was tun, wenn es keinen Ausweg gibt um diesen Tag, irgendwie, zu umgehen? Ich würd sagen, einfach wegessen!

Und da bekanntlich geteiltes Leid nur halbes Leid bedeutet, sollte man seine „Montagsblues-Geheimwaffe“ auch mit anderen teilen. Nichts eignet sich da besser, als saftige Blaubeermuffins mit Rum-Vanille Sahne (Autofahrergeeignet).

SAMSUNG CSC

Und die Anleitung, zu den GuteLaune Teilchen, lautet wie folgt:

Ihr brauchst für 12 Stück:

190g Mehl

150g Zucker

9g Backpulver

80ml flüssige Butter

80ml Milch

1 Ei

1 Prise Salz

Heidelbeerren, soviel ihr mögt

 

Bacardi-Vanille Sahne:

200g Schlagsahne

1 Prise Salz & Zucker

1 Tl Rum , ich benutze gerne BACARDI 8 Años, da er einen sanften Eigengeschmack hat. (für Autofahrer nur Rumaroma benutzen)

Sommer pur!

Sommer pur!

Tipp: Solltet ihr den BACARD 8 Años nicht bei eurem Getränkehändler des Vertrauens finden, kann ich euch nur den Shop von Bottleworld empfehlen. Neben wirklich fairen Preisen, detaillierten Produktbeschreibungen, erhaltet ihr auch wahre Schätze, die fast gar nicht bzw. nur sehr schwer zu bekommen sind. Und gibt es nicht immer einen Grund mit einem guten Schlückchen anzustoßen…?

 

ToDo:

Lasst euren Ofen schonmal auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Zucker, Mehr und Backpulver mischen. Das Ei trennen, dabei das Eigelb mit der Milch und der zerlassenen Butter unter die trockenen Zutaten geben. Das Eiweiß mit einer Prise Salz aufschlagen, bis sich kleine Spitzen bilden und dann unter die restliche Teigmischung unterheben.

Muffinblech nach belieben fetten oder mit Papierförmchen auslegen. Bei Papierförmchen, empfehle ich euch jeweils Zwei zu nehmen, da der Teig doch sehr saftig ist und das Papier schnell durchweicht.

Weil der Teig doch etwas aufgeht, fühlt die Förmchen nur bis zur Hälfte und lasst dann so viele Blaubeeren in den Teig sinken, wie ihr möchtet oder es für den Montag notwendig ist 😉

Jetzt nur noch 20-25 Minuten warten und danach genügend abkühlen lassen.

Inzwischen ist das Special dran:

Sahne,Salz und Zucker steif, aber nicht fest schlagen.

Und fertig!

 

Jetzt heißt es nur noch „blau machen“ und den Anderen das Ärgern überlassen.

 

Gelassene Grüße

Claudi

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s